J K L

J

Jokertage

Pro Schuljahr können die Eltern ihre Kinder an 4 Halbtage vom Schulunterricht befreien und Joker(halb-)tage beziehen. Dazu erhalten alle Eltern zu Beginn des Jahres die entprechenden Talons. Diese müssen mind. 3 Tage zum Voraus im Versäumnisbüchlein eingeklebt und den betroffenen Lehrern gezeigt werden. Bitte beachten Sie Art. 6 des Reglements über Schulabsenzen, das den Bezuges von Jokertagen an Schulveranstaltungen und vor den Ferien einschränkt.Reglement Schulabsenzen

Jugendtreff Tankraum

 

Öffnungszeiten 

Mittwoch

14.00 - 18.00 Uhr

Freitag

18.00 - 22.00 Uhr

Samstag

17.00 - 22.00 Uhr

 

Standort

Schulhausplatz Lenzerheide 

 

Angebot

Treffpunkt für Jugendliche mit professioneller Leitung. Der Jugendtreffleiter steht für Beratungsgespräche mit Jugendlichen zur Verfügung und bietet bei Bedarf Vernetzungsmöglichkeiten mit Eltern, Schule und Beratungsstellen. Im Jugendtreff herrscht weder Konsumzwang noch Leistungsdruck. Der Tankraum bietet den Jugendlichen einen Ort, wo sie ihre kulturellen Bedürfnisse erfüllen und eigene Ideen umsetzen können. Die Jugendlichen können ein Jahresprogramm nach ihren Wünschen zusammenstellen und haben die Möglichkeit, kleine und grosse Projekte durchzuführen. Die Jugendlichen lernen im Tankraum den Umgang mit Genussmitteln und den Verzicht auf Suchtmittel. Der Tankraum ist ein Begegnungszentrum, wo Jugendliche soziale Normen und Werte kennen lernen können. Die Jugendlichen können an der Bar günstige Getränke beziehen oder die Küche benutzen. Im Jugendtreff sind zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten vorhanden: Billard, Tischfussball, Gesellschaftsspiele, Fernseher, DVD-Player. Die Räumlichkeiten können auf Wunsch vermietet werden. 

Trägerschaft

Verein Jugendtreff Tankraum.   

Leiter Jugendtreff Tankraum 

Claudio Baltermi

K

Kindergarten

In der Gemeinde werden 3 Kindergärten geführt, einer in Zorten, sowie deren zwei in Lenzerheide. 

Klassenlehrperson

Die Klassenlehrperson ist für die Führung der Klasse verantwortlich. 

Bei Problemen oder Fragen ist sie die erste Ansprechperson für einzelne Schülerinnen, Schüler und deren Eltern. Bei Bedarf können auch die Schulleitung oder Fachbersonen beigezogen werden. 

Klassenregeln

Die geltenden Regeln für die Oberstufe finden Sie hier.

Klassenzuteilung

Für die Klassenzuteilung an die Lehrpersonen ist die Schulleitung zuständig.

 

L

Läuse

Informationen zum Thema "Läuse" finden Sie auf der Homepage www.kopflaus.de.

 

Lehrmittel

Die Lehrmittel unterstützen die Lehrpersonen in der Erfüllung des Lehrplans. Das Erziehungsdepartement bestimmt die obligatorischen Lehrmittel. 

Lehrplan

Die Lehrerinnen und Lehrer unterrichten gemäss obligatorischem Lehrplan des Kantons Graubünden. Der Lehrplan der Volksschule umreisst in jedem Fach die Zielsetzungen und Wegleitungen und legt die Stoff- und Lernbereiche fest.