D E F

D

Disziplinarordnung

Hier finden sie die aktuelle Absenzordnung.

E

Einschulung

Die Gespräche zur Einschulung in die 1. Klassen finden im Frühling statt. Dabei werden die Fähigkeiten des Kindes in der Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz im Hinblick auf die Schule besprochen. Zur Unterstützung der Beobachtungen führen die Kindergärtnerinnen vorher einen Schultest durch.

Eltern

Eltern sind wichtige Partner der Lehrerinnen und Lehrer. Eltern und Lehrpersonen beteiligen sich aktiv und gemeinsam an der Entwicklung und Förderung der Schülerinnen und Schüler. Die Zusammenarbeit ist wichtig. Erziehung und Bildung ergänzen sich, geschehen zu Hause und in der Schule.

Elternabend

Jede Klassenlehrperson, welche eine neue Klasse übernimmt organsiert in den ersten Schulwochen einen Elternabend. Er dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Austauschen von allgemeinen Informationen. Individuelle Anliegen werden in Elterngesprächen (Eltern, Lehrperson und evt. Schüler) besprochen.

Elternbulletin

Beim Eintritt in den Kindergarten bzw. in die Schule erhalten die Eltern eine Broschüre mit vielen Informationen zu unserem Kindergarten und unserer Schule, sowie den wichtigsten Adressen.

Elterngespräche

Nach Bedarf, mindestens aber Mitte des Schuljahres findet ein Elterngespräch statt, bei dem die Klassenlehrperson und evt. betroffene Fachlehrer Auskunft geben über die Leistung des Kindes, sowie über dessen Sozial-, Arbeits- und Lernverhalten. 

Als Grundlage dient ein der Stufe angepasster Beurteilungsbogen.

Elternratgeber

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte
Unsere Welt ist komplex geworden. Was vor einigen Jahren noch klaren Normen und Regeln unterworfen war, wurde in unserer Gesellschaft relativ, ja, Geschmacksache. Via TV, Internet und Printmedien kann jede nur erdenkliche Information in unsere Stuben und Zimmer geholt werden. Diese Informationsflut kann die Heranwachsenden jedoch verwirren und verunsichern. Kinder und Jugendliche sind diesen Einflüssen, egal ob gut oder schlecht, direkt ausgesetzt. Sie brauchen dabei Hilfe, den Schutz und die Führung der Eltern. Dies ist keine einfache Aufgabe.
Dieser kleine Ratgeber entstand in Zusammenarbeit mit Vertretern der Jugendarbeit, Schulsozialarbeit, Schule, Gemeinde, Gastronomie, Polizei und Gewerbe. Er soll Ihnen eine Hilfe beim Annehmen dieser Herausforderungen sein.
Klicken Sie hier für den Elternratgeber als pdf. 

F

Schul- und Ferienplan 2017/18
Schulbeginn 2017/18 Montag, 21. August 2017
Herbstferien Samstag, 7. Oktober
bis Sonntag, 22. Oktober 2017
Weihnachtsferien Samstag, 23. Dezember 2017
bis Sonntag, 7. Januar 2018
Sportferien Samstag, 3. März
bis Sonntag, 11. März 2018
Frühlingsferien Donnerstag, 26. April
bis Sonntag, 13. Mai 2018
Schulschluss 2017/18 Freitag, 29. Juni 2018, 15:15 Uhr
(für alle Stufen ausser KiGa)
Schulbeginn 2018/19 Montag, 20. August 2018
   
Weitere unterrichtsfreie Tage 
Allerheiligen Mittwoch, 1. November 2017
Osterfeiertage Donnerstag, 29. März
bis 3. April 2018
Am Dienstag nach Ostern ist für die Kindergartenkinder und Schüler schulfrei (schulinterner Weiterbildungstag der Lehrerschaft).
Am Mittwoch, 4. April 2018 ist für alle Kindergartenkinder und Schüler während des ganzen Tages Schule/Kindergarten. Schulschluss ist um 16:15 Uhr.
Pfingsten 2018 Sonntag, 20. Mai 2018 und Montag, 21. Mai 2018
Obligatorische Schulveranstaltung
Chalandamarz Donnerstag, 1. März 2018

 

Die aktuellen Termine finden Sie jeweils unter www.schule-vazobervaz.ch/Aktuell/Agenda.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass an Tagen mit Schulveranstaltungen von den Unterrichtszeiten abgewichen werden kann.

Zudem können an Tagen mit Schulveranstaltungen, nach den Schulferien und am letzten Schultag des Schuljahres keine Jokertage bezogen werden. Ein Bezug von Jokertagen ist mindestens drei Tage zum Voraus der  Klassenlehrperson schriftlich (mittels Talon) mitzuteilen. Im Weiteren verweisen wir Sie auf das Reglement Schulabsenzen der Gemeindeschule Vaz/Obervaz.

Ferienplan 2017 / 2018

Ferienplan 2018 / 2019

Frühlingferien

Funktionendiagramm

Im Führungsverständnis wird geklärt wie an der Schule Vaz/Obervaz Führungsaufgaben wahrgenommen werden. Diese Führungsphilosophie ist in wenigen, dafür allgemein gültigen Führungsgrundsätzen zusammengefasst.